Nächste Veranstaltung

Prof. Alois Schmid

zum Programm ...

"Die wittelsbachische Antwort auf Martin Luther: Bayern wird ein katholischer Konfessionsstaat" Vortrag von und mit Prof. Alois Schmid

Les-Adieux - Das Lebewohl mit Alexander Maria Wagner

Veranstaltung

Titel:
Les-Adieux - Das Lebewohl mit Alexander Maria Wagner
Wann:
Sa, 14. Oktober 2017, 19:30 Uhr
Wo:
KulturForum Oberalteich - Bogen,
Kategorie:
Veranstaltungsuebersicht

Beschreibung

Samstag, 14. Oktober 2017, 19.30 Uhr
Kulturforum Oberalteich

Alexander Maria Wagner 

Les-Adieux - Das Lebewohl mit Alexander Maria Wagner

Alexander Maria Wagner spielt bekannte Werke von Mozart, Brahms, Liszt, Janacêk sowie eine eigene Komposition. Außerdem eine Ansammlung humorvoller Variationen über das berühmte Thema der „Les-Adieux-Klaviersonate“ von Beethoven und spannt damit einen Bogen von der Klassik über die Romantik zur Moderne.

Mit Anekdoten und Erzählungen über die Komponisten und deren Leben führt Wagner durch die Jahrhunderte der Klavierliteratur.

Mehr über den Pianisten finden Sie unter http://alexander-maria-wagner.com.



Eintrittspreise (freie Platzwahl):
Erwachsene 10,00 EUR
Schüler / Studenten 5,00 EUR
Ermäßigung für Mitglieder 2,50 EUR


Veranstaltungsort

Standort:
KulturForum Oberalteich - Webseite
Straße:
Klosterhof 1
Postleitzahl:
94327
Stadt:
Bogen
Land:
Germany

Beschreibung

Ausstellungen, Konzerte, Vorträge, Lesungen und vieles mehr finden das ganze Jahr hindurch im KulturForum Oberalteich statt, das sich seit 1998 im sanierten Bereich der Mühle und des Getreidespeichers des ehemaligen Klosters Oberalteich befindet.

kulturforum_oberalteich
Der rechte Teil des Mühlentraktes beheimatet die Einrichtungen des Landkreises, die Volkshochschule, Kreisarchäologie und Kreisbildstelle. Im linken Teil - dem Getreidekasten - können dagegen wechselnde Ausstellungen auf 3 Ebenen besichtigt werden. Zusätzlich bietet ein Saal, der sogenannte “Getreidespeicher“ mit einem Fassungsverrmögen von etwa 370 Personen den optimalen Rahmen für Konzerte, Vorträge, Buchlesungen und verschiedenste Veranstaltungen. Jährlich finden hier ca. 80 Veranstaltungen mit rd. 15.000 Besuchern statt.