Nächste Veranstaltung

Veranstaltungsbild

zum Programm...

Trio Appassionata – „Opus 8“

Unsere Sponsoren

Wir zeigen hier ein Zufallslogo unserer Sponsoren. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

Veranstaltung

Titel:
Kleinste Bühne der Welt: Der König hat ein Horn!
Wann:
Sa, 25. März 2023, 16:00 Uhr
Wo:
KulturForum Oberalteich - Bogen
Kategorie:
Veranstaltungsuebersicht

Beschreibung

Bild1Bild3

 Kleinste Bühne der Welt: Der König hat ein Horn!


Theater um 24x36cm – für  Kinder ab 6 Jahren

Dem König wächst ein Horn auf dem Kopf, aber – psst! Keiner darf das wissen! Nur der Haarschneider kennt das Geheimnis. Hedwig Rost und Jörg Baesecke zeigen, wie dieses griechische Märchen weitergeht. Und sie erzählen die afrikanische Geschichte von dem Mann, der niemandem verraten darf, dass er die Sprache der Tiere versteht. Sie erzählen vom kleinen Jungen, der den kranken Vater vor dem Tod rettet, vom Piratenschiff, das im Sturm untergeht –  und noch mehr: Eine Handvoll kurzer Geschichten wird mit Hilfe von ganz alltäglichen Dingen auf ihrer weitgereisten kleinen Kofferbühne lebendig!

DIE KLEINSTE BÜHNE DER WELT ist seit 1983 in halb Europa und bis nach Afrika unterwegs. In mehr als 100 manchmal nur minutenkurzen Inszenierungen formen Hedwig Rost und Jörg Baesecke aus der mündlichen Tradition der ganzen Welt immer wieder aufs Neue einen ‚Mikrokosmos des alltäglichen Wunders’ (AZ München).

Tickets unter www.Okticket.de

 


Veranstaltungsort

Standort:
KulturForum Oberalteich - 
Straße:
Klosterhof 1
Postleitzahl:
94327
Stadt:
Bogen
Land:
Germany

Beschreibung

Ausstellungen, Konzerte, Vorträge, Lesungen und vieles mehr finden das ganze Jahr hindurch im KulturForum Oberalteich statt, das sich seit 1998 im sanierten Bereich der Mühle und des Getreidespeichers des ehemaligen Klosters Oberalteich befindet.

kulturforum_oberalteich
Der rechte Teil des Mühlentraktes beheimatet die Einrichtungen des Landkreises, die Volkshochschule, Kreisarchäologie und Kreisbildstelle. Im linken Teil - dem Getreidekasten - können dagegen wechselnde Ausstellungen auf 3 Ebenen besichtigt werden. Zusätzlich bietet ein Saal, der sogenannte “Getreidespeicher“ mit einem Fassungsverrmögen von etwa 370 Personen den optimalen Rahmen für Konzerte, Vorträge, Buchlesungen und verschiedenste Veranstaltungen. Jährlich finden hier ca. 80 Veranstaltungen mit rd. 15.000 Besuchern statt.