Hohes Niveau

Oberalteich: Kammerorchester trat auf

Kammerorchester Regensburg Das Kammerorchester Regensburg mit Johannes Löhner begeisterte im Kulturforum. Foto: Späth

Kürzlich war das Kammerorchester Regensburg im Kulturforum Bogen-Oberalteich zu Gast. Auf dem Programm standen Werke von Gustav Holst, Felix Mendelssohn Bartholdy, Wolfgang Amadeus Mozart und Edvard Grieg. Benedikt Wiedmann übernahm den Solopart im Violinkonzert d-Moll von Felix Mendelssohn Bartholdy, Dirigent war Musikdirektor Johannes Löhner. Er moderierte locker und brachte die Stücke immer in einenzeitlichen Zusammenhang.

Das Regensburger Kammerorchester gilt seit über 40 Jahren als eines der renommiertesten Ensembles der Region. Von Frühbarock über Klassik und Romantik bis hin zu Pop, Filmmusik und Gegenwart; vom kleineren Streicherensemble zum gewaltigen Orchester in sinfonischer Besetzung; von Standards, die alle kennen, bis zu Uraufführungen, die dem Orchester gewidmet sind – das Kammerorchester Regensburg macht Musik zum Erlebnis.

Auch im Kulturforum waren die Spielfreude und das hohe Niveau der Musiker zu hören und zu spüren. Als Solist des Abends begeisterte auch Benedikt Wiedmann im Violinkonzert d-Moll von Felix Mendelssohn Bartholdy.

Es gab viel Beifall des begeisterten Publikums. Allerdings hätte man dem Konzert mehr Besucher gewünscht. (erö)


pdfZeitungsbericht: Hohes Niveau