Nächste Veranstaltung

Veranstaltungsbild

zum Programm...

Trio Appassionata – „Opus 8“

Unsere Sponsoren

Wir zeigen hier ein Zufallslogo unserer Sponsoren. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

Veranstaltung

Titel:
Romantische Facetten - Ein Liederabend mit Andrea Höcht-Willén und Fritz Schwinghammer
Wann:
Sa, 25. Februar 2023, 19:00 Uhr
Wo:
KulturForum Oberalteich - Bogen
Kategorie:
Veranstaltungsuebersicht

Beschreibung

Bild1

Romantische Facetten - Ein Liederabend mit Andrea Höcht-Willén und Fritz Schwinghammer


Am 25.Februar präsentiert das Kulturforum Oberalteich das Duo Höcht-Willén/ Schwinghammer mit einem neuen attraktiven Liedprogramm.

Dabei werden Highlights aus dem romantischen Lied-Repertoire, wie die Zigeunerlieder von Johannes Brahms, auf selten zu hörende Lieder des Komponisten Franz Schreker treffen.

Schreker -1878 als Sohn eines jüdischen Hof-Fotografen und einer steirischen Adeligen in Monaco geboren und in den 1930er Jahren durch die nationalsozialistische Kulturpolitik als „entartet“ diffamiert – war neben Wagner der meist gespielte Opernkomponist seiner Zeit. Auch seine noch zur romantischen Tonsprache zählenden Lieder waren äußerst populär, faszinierend in ihrer Frische und musikalischen Charakterzeichnung.

Ergänzt werden die Liedkompositionen mit Klavierstücken von Johannes Brahms.

Tickets unter www.Okticket.de


Veranstaltungsort

Standort:
KulturForum Oberalteich - 
Straße:
Klosterhof 1
Postleitzahl:
94327
Stadt:
Bogen
Land:
Germany

Beschreibung

Ausstellungen, Konzerte, Vorträge, Lesungen und vieles mehr finden das ganze Jahr hindurch im KulturForum Oberalteich statt, das sich seit 1998 im sanierten Bereich der Mühle und des Getreidespeichers des ehemaligen Klosters Oberalteich befindet.

kulturforum_oberalteich
Der rechte Teil des Mühlentraktes beheimatet die Einrichtungen des Landkreises, die Volkshochschule, Kreisarchäologie und Kreisbildstelle. Im linken Teil - dem Getreidekasten - können dagegen wechselnde Ausstellungen auf 3 Ebenen besichtigt werden. Zusätzlich bietet ein Saal, der sogenannte “Getreidespeicher“ mit einem Fassungsverrmögen von etwa 370 Personen den optimalen Rahmen für Konzerte, Vorträge, Buchlesungen und verschiedenste Veranstaltungen. Jährlich finden hier ca. 80 Veranstaltungen mit rd. 15.000 Besuchern statt.