Nächste Veranstaltung

Hornung und Kawamura

zum Programm...

Konzert von Maxi Hornung & Hisako Kawamura

Unsere Sponsoren

Wir zeigen hier ein Zufallslogo unserer Sponsoren. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

Veranstaltung

Titel:
Andrea Höcht-Willén und Fritz Schwinghammer
Wann:
Sa, 13. November 2021
Wo:
KulturForum Oberalteich - Bogen
Kategorie:
Veranstaltungsuebersicht

Beschreibung

Samstag, 13. November 2021, 18.30 Uhr und 20.00 Uhr
Kulturforum Oberalteich

Andrea Hoecht

Andrea Höcht-Willén und Fritz Schwinghammer
„I Hate music!“

Das Konzertprogramm stellt eine unterhaltsame Mischung aus Lieblingsliedern der Künstler Andrea Höcht-Willén und Fritz Schwinghammer dar. Beide sind große Fans des Komponisten Steven Sondheim und werden unter anderem Songs aus so bekannten Musicals wie „Sweeney Todd“, welches vor einigen Jahren mit Stars wie Alan Rickman, Jonny Depp und Helena Bonham Carter verfilmt wurde, performen. Musik, die eher selten in Konzertprogrammen präsentiert wird, wie die der Komponisten William Bolcom oder Arnold Schönberg wird ebenso erklingen wie ein Liederzyklus des von allen verehrten, großen Dirigenten und Musikers Leonard Bernstein. „I Hate Music“ besteht aus fünf Liedern, die Bernstein seinem langjährigen Freund Edys Merril gewidmet hat. Während Studienzeiten, die sie als Mitbewohner einer Wohngemeinschaft verbrachten, soll Merril diesen Satz „I hate Music“ des Öfteren von sich gegeben haben, weil er das ständige Klavierspiel und den Gesangsunterricht den Bernstein gab nicht mehr ertragen konnte. Tatsächlich beschreiben die „Fünf Kinderlieder für Sopran“ die ungefiltert formulierten Gedanken und Gefühle, die Erwartungen an und Betrachtungen zum Leben eines Kindes.



Eintrittspreise:
Erwachsene: 29,00 EUR
Kinder: 6,00 EUR
Ermäßigung für Mitglieder: 4,00 EUR


Veranstaltungsort

Standort:
KulturForum Oberalteich - Webseite
Straße:
Klosterhof 1
Postleitzahl:
94327
Stadt:
Bogen
Land:
Germany

Beschreibung

Ausstellungen, Konzerte, Vorträge, Lesungen und vieles mehr finden das ganze Jahr hindurch im KulturForum Oberalteich statt, das sich seit 1998 im sanierten Bereich der Mühle und des Getreidespeichers des ehemaligen Klosters Oberalteich befindet.

kulturforum_oberalteich
Der rechte Teil des Mühlentraktes beheimatet die Einrichtungen des Landkreises, die Volkshochschule, Kreisarchäologie und Kreisbildstelle. Im linken Teil - dem Getreidekasten - können dagegen wechselnde Ausstellungen auf 3 Ebenen besichtigt werden. Zusätzlich bietet ein Saal, der sogenannte “Getreidespeicher“ mit einem Fassungsverrmögen von etwa 370 Personen den optimalen Rahmen für Konzerte, Vorträge, Buchlesungen und verschiedenste Veranstaltungen. Jährlich finden hier ca. 80 Veranstaltungen mit rd. 15.000 Besuchern statt.